Schienentherapie / Knirscherschiene

Die Knirscherschiene gegen nächtliches Zähneknirschen

Die Knirscherschiene gegen nächtliches Zähneknirschen
Foto: © tigristiara, fotolia.com

Zähneknirschen oder Zähnepressen sind unphysiologische Funktionen die sich neben der eigentlichen Kaufunktion entwickeln können. Sehr oft handelt es sich dabei um Angewohnheiten, die viele Menschen unbewusst als Reaktion auf Belastungen und Stress entwickeln. Zähneknirschen tritt häufig in der Nacht auf und führt zur Abnützung der Zahnhartsubstanz und kann schmerzhafte Muskelverspannungen zur Folge haben. Wenn die Ursache an der Zahnstellung oder an der Restauration des Zahnes liegt, lässt sich das schnell feststellen und beheben.

Mit der Knirscherschiene bieten wir Ihnen eine Therapie, die zur Entspannung der Kaumuskulatur und der Entlastung der Kiefergelenke führt. 
Sie dient ebenfalls der Ausschaltung unharmonischer oder störender 
Zahnkontakte und soll so das neuro-muskuläre Gleichgewicht wieder 
herstellen. Die Zahnhartsubstanz wird optimal geschützt und dadurch auch eine ästhetische Beeinträchtigung verhindert.