Kieferorthopädie Wien – festsitzende oder unsichtbare Zahnspangen für Kinder und Erwachsene

Linguale Brackets werden an die Innenseite der Zähne geklebt

Linguale (an der Innenseite des Zahnes geklebte) Brackets verwenden Kieferorthopäden meist für kleinere Korrekturen im Frontzahnbereich. Ebenso in Fällen, in welchen der Patient eine unsichtbare Zahnspange wünscht..
Foto: © pavelsm27, Fotolia.com

Ein schönes Lächeln wird entscheidend durch die Zahn-Ästhetik und den harmonischen Verlauf des Zahnfleisches bestimmt. Eine nicht regelmäßige Zahnstellung wird von vielen Menschen oft als sehr störend empfunden. Durch Zahn- oder Kieferfehlstellungen können aber nicht nur ästhetische Nachteile entstehen, sondern auch gesundheitliche Probleme verursacht werden. Häufig verursacht eine falsche Verzahnung Hals-Wirbelsäulenprobleme, Migräne oder auch Verspannungen in der Nackenmuskulatur.

In der modernen Kieferorthopädie (Zahnspangentherapie) können wir unabhängig vom Alter Ihre persönlichen und individuellen Vorstellung von einem schönen Lächeln perfekt umsetzen. Heutzutage legen immer mehr Erwachsene Wert auf gerade und perfekte Zähne. Im Erwachsenenalter kann jederzeit mit einer Behandlung begonnen werden.

Es haben sich zwei Methoden durchgesetzt: die Behandlung mit festsitzenden Zahnspangen und abnehmbaren Zahnspangen. In unserer Behandlungsphilosophie zeigt sich ein hoher Anspruch an die Natürlichkeit und in einer gemeinsamen Analyse finden wir die für Sie bestmögliche Behandlungsstrategie in einem Team von Spezialisten.

Festsitzende Zahnspangen – die klassische Zahnregulierung für Erwachsene

Festsitzende Zahnspangen - Brackets

Festsitzende Zahnspangen werden in der Kieferorthopädie vor allem bei größeren Fehlstellungen der Zähne oder des Kiefers eingesetzt. Es gibt hierbei verschiedene Varianten: von Metallbrackets bis zu den unauffälligen Keramikbrackets.
Foto: © dusk, Fotolia.com

Festsitzende Zahnspangen können vom Patienten selbst nicht abgenommen werden; sie bestehen aus Plättchen (Brackets aus Metall oder Keramik), die auf die Zähne geklebt werden, aus Bändern, die einen Zahn umfassen und aus Drähten. Einzelne Zähne oder Zahngruppen lassen sich am effektivsten mit festsitzenden Zahnspangen regulieren. Manchmal setzen wir festsitzende Zahnspangen schon im Wechselgebiss ein, normalerweise aber erst, wenn alle bleibenden Zähne durchgebrochen sind. Die Behandlungsdauer beträgt grundsätzlich zwischen eineinhalb und drei Jahren. Nach Abschluss der Behandlung kommt meist ein sogenannter „Retainer“ zum Einsatz.

Die festsitzende Zahnspange unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der abnehmbaren Zahnspange.

Wann kommen festsitzende Zahnspangen in der kieferorthopädischen Therapie zur Anwendung?

Festsitzende Zahnspangen kommen vor allem bei größeren Fehlstellungen der Zähne oder des Kiefers zur Anwendung. Mit Hilfe einer festsitzenden Zahnspange können die Zähne achsengerecht und wesentlich genauer bewegt werden. Die Brackets werden mit Kunststoff auf den Zähnen befestigt. Das einzelne Bracket gibt die ideale Position zum Kieferknochen vor. Auch hier gibt es verschiedene Varianten: Metallbrackets, Minibrackets, unauffällige Keramikbrackets, selbstligierende Brackets oder goldfarbene Brackets.

Linguale Brackets in der kieferorthopädischen Zahnspangentherapie

An der Innenseite des Zahnes geklebte Brackets kommen meist für kleinere Korrekturen im Frontzahnbereich zur Anwendung. Die Lingualtechnik eignet sich besonders zur Behandlung von schwerwiegenden Deckbissen und für Extraktionsfälle, bei denen der Patient eine unsichtbare Zahnspange wünscht. Die Linguale Spange ist nicht für jeden Patienten geeignet. Wer seine Zähne nachlässig oder zu selten säubert dem empfehlen wir die zungenseitige Korrektur nicht, denn das Zähneputzen erfordert große Sorgfalt. Sonst bildet sich aus Essensresten dort, wo die Brackets befestigt sind, Karies.

Abnehmbare Zahnspange – Die Zahnregulierung die niemand bemerken wird

unsichtbare Zashnspange aus Kunststoff - die Harmonieschiene

Eine herausnehmbare Zahnspange aus medizinischem Kunststoff stellt in vielen Fällen eine echte Alternative zur festsitzenden Version dar.
Foto: © , Fotolia.com

Mit einer speziellen Schienentherapie (Harmonieschiene) die nahezu unsichtbar ist und die niemand merken wird, können Sie sich ihren Traum von perfekten, geraden Zähnen erfüllen. Die Harmonieschiene korrigiert Fehlstellungen im Frontzahnbereich. Unsichtbare Zahnschienen (Kunststoffschienen) werden für Sie speziell im Labor maßgefertigt. Die „unsichtbare“ Zahnspange bringt Ihr Gebiss jeden Tag Schritt für Schritt dem gewünschten Ziel näher.  Die Therapie mit einer herausnehmbaren Zahnschiene stellt in vielen Fällen eine Alternative zur festsitzenden Zahnspange dar. Besonders für Jugendliche oder Erwachsene, die sich mit einer geklebten Zahnspange im Alltag oft nicht wohl fühlen würden, ist diese Art der herausnehmbaren Behandlung mit durchsichtigen Kunststoffschienen eine gute Therapieform. Durch die Fertigung aus einem speziellen medizinischen Kunststoff sind die Schienen auch für Menschen mit Allergien gegen Metalle geeignet. Ihre glatte Oberfläche minimiert zudem das Risiko von Reizungen im Mund.

Die unsichtbare Kunststoff-Zahnschiene ist besonders zahn- und zahnfleischschonend.

Gerne beraten wir Sie in unserer Zahnarztpraxis dental spa wien und verhelfen Ihnen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kieferorthopäden dieses Ziel zu erreichen.

www.harmonieschiene.de