Wie erkenne ich einen guten Zahnarzt?

Zahnarzt erklärt Patientin das Zähneputzen

Ein guter Zahnarzt nimmt sich Zeit für Sie und beantwortet und erklärt Ihnen geduldig themenrelevante Fragen und Anliegen.
Foto: © Antonioguillem, fotolia.com

Regelmäßige Zahnarztbesuche sind wichtig für die Zahngesundheit. Doch was macht einen guten Zahnarzt aus?

Bei der Wahl nach einem geeigneten Zahnarzt ist eine Empfehlung häufig die erste Entscheidungshilfe. Im Internet ist allerdings Vorsicht geboten, da diese Bewertungen oft nicht die Realität widerspiegeln. Empfehlungen von Verwandten oder Bekannten einzuholen ist meist die beste Strategie um einen guten Zahnarzt in Ihrer Nähe (Zahnarzt in Wien) zu finden.

Beim ersten Besuch ist eine Anamnese, also eine ausführliche Erstbesprechung über Vorerkrankungen und Besonderheiten, die für den Zahnarzt wichtig sein können, ein professionelles Zeichen. Auch Hygiene sollte bei jedem Zahnarzt groß geschrieben sein.

Sowohl bei der Vorbeugung, eventuellen Behandlungen, als auch bei Nachkontrollen sollte man als Patient immer ernst genommen werden und über die Vorgehensweise, möglichen Kosten als auch über Alternativen einfühlsam und verständlich im Vorhinein aufgeklärt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Zahnarztphobie – Die Angst vor dem Zahnarzt | Für ein strahlendes Lächeln | Schwarze Aktivkohle für weiße Zähne: ein zweifelhafter Trend?