Veneers – Die sanfte Verschönerung kleiner Makel

Veneers – sanfte Verschönerung kleiner Makel

Bisher musste der Zahn vor dem Ankleben der Veneers abgeschliffen werden. Mittlerweile wurde eine noch schonendere Methode entwickelt, die diesen Schritt komplett einspart. Zu dieser Methode, bei der die Veneers direkt auf den ungeschliffenen Zahn geklebt werden, beraten wir Sie gerne.
Foto: © Alexandr Mitiuc, fotolia.com

Kleine Makel, welche rein ästhetischer Natur sind und keiner Behandlung bedürfen, können ganz einfach durch sogenannte Veneers verdeckt werden.

Diese sanfte Methode kann beispielsweise anstatt Bleaching bei verfärben Zähnen eingesetzt werden. Auch Zahnfehlstellungen, Zahnlücken, Zahnflecken, Füllungen aus Amalgam oder abgebrochene Ecken können so überdeckt werden.

Veneers sind Verblendeschalen aus Kunststoff oder meist Keramik, welche über die betroffenen Zähne geklebt wird. Dafür wird der Zahn davor im Normalfall leicht abgeschliffen und die Verschalung muss speziell an den Zahn angepasst werden. Diese Behandlung ist sowohl schmerzfrei und liefert schöne, natürlich aussehende Ergebnisse.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Zahnspangen für Erwachsene?Bleaching – für ein strahlend weißes Lächeln | Amalgam – away or stay?