Neu – Gratis Mundhygiene für Kinder

gratis Mundhygiene für Kinder

Kinder mit Zahnspange können die Mundhygiene beim Zahnarzt sogar zweimal jährlich kostenlos in Anspruch nehmen.
Foto: © adam121, fotolia.com

Ab dem 1. Juli 2018 – derselbe Tag, an dem auch die Amalgam-Einschränkung durch die EU in Kraft tritt – werden in Österreich die Kosten für die jährliche Mundhygiene bei Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren von den Krankenkassen übernommen.

Damit soll dem Karies der Kampf angesagt werden. Und das ist in Österreich anscheinend dringend notwendig, denn 50% der österreichischen Kinder leiden unter Karies. Im Vergleich dazu sind in Skandinavien nur zehn Prozent betroffen.

Die Hoffnung ist groß, in Österreich die Situation bezüglich der Zahngesundheit damit verbessern zu können. Hunderttausende, erhofft sich Alexander Biach, Chef des Sozialversicherungsträger-Hauptverbands, werden durch dieses Angebot dazu bewegt, diesen Dienst zukünftig vermehrt zu nutzen.

Mehr dazu finden Sie hier.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Karies – SymptomeAmalgam – away or stay? | Amalgam-Einschränkung durch EU