Gesunde Zähne für einen gesunden Körper

Mann mit weißem Lächeln deutet Herz Symbol mit Händen

Besonders auf ihre Zähne aufpassen müssen Schwangere. Parodontitis, eine schwerwiegende Entzündung des Zahnhalteapparates, kann ohne Behandlung über das Blut auch den Fötus angreifen und führt schlimmstenfalls zu einer Frühgeburt.
Foto: © Maksym Povozniuk, fotolia.com

Ungeahnt großen Einfluss haben die Zähne auf unseren gesamten Körper. Sowohl psychische, als auch körperliche Beschwerden können ihre Ursache ganz woanders als vermutet haben: Nämlich in der Mundhöhle.

Von Karies über Parodontitis bis hin zu Zahnfehlstellungen können alle Zahnerkrankungen auch dem restlichen Körper großen Schaden zufügen. Wer also nicht regelmäßig richtig Zähne putzt, riskiert damit nicht nur Zahnverlust, sondern schadet damit seinem gesamten Körper. Folgen von Fehlstellungen können zum Beispiel Rücken- oder Kopfschmerzen sein. Karies kann hingegen für eine Depression verantwortlich sein. Auch Mandelentzündungen, Gelenkbeschwerden oder sogar Allergien können durch Entzündungen am Zahnfleisch ausgelöst werden, weil dadurch der Eintritt von Bakterien in die Blutlaufbahn und damit in den Körper erleichtert wird.

Wem seine Gesundheit am Herzen liegt, sollte als großen Wert auf eine gesunde Zahnhygiene legen, denn sogar das Herzinfarktrisiko lässt sich damit nachweislich senken.

Für mehr Informationen zu diesem Thema folgen Sie diesem Link.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: Gesunde Ernährung für die Zähne | Für ein strahlendes Lächeln | Rauchen – Der Tod für die Zähne